Spielberichte 1. Liga Saison 2017/2018

20.08.2017
Meisterschaft 1. Liga
FC Langenthal – FC Münsingen 2:4 (0:2)

Nach kontrollierten ersten Minuten beider Mannschaften nahm der FCM das Spieldiktat in die Hand und lag zur Halbzeit verdient mit 2:0 in Front. Münsingen verpasste denn Start zur zweiten Halbzeit komplett und kassierte sofort zwei Gegentore. Die Aaretaler reagierten nach dem Ausgleich und gewannen das Spiel doch noch mit 2:4. Mehr auf bern-ost.ch

16.08.2017
Meisterschaft 1. Liga
FC Münsingen – FC Kickers Luzern 5:0 (3:0)

Die Aaretaler starteten hellwach ins Spiel und lagen bereits nach 24 Minuten mit 3:0 in Führung. Münsingen dominierte das Spiel nach Belieben. In der zweiten Halbzeit vergaben die Münsinger unzählige Tormöglichkeiten, so dass es am Ende schliesslich „nur“ 5:0 hiess. Mehr auf bern-ost.ch

13.08.2017
Helvetia Schweizercup 1/32 Final
FC Münsingen – SC Düdingen 5:1 (1:1)

Der FC Münsingen startete schlecht ins Spiel und ging nach 3. Minuten bereits mit 0:1 in Rückstand. Die Aaretaler reagierte aber postwendend und glichen wenige Minuten später aus. Kurz vor der Pause, flog ein Düdinger mit Gelb-Rot vom Platz. Das kam der Heimmannschaft natürlich entgegen. In der zweiten Halbzeit übernahmen die Aaretaler das Spieldiktat und gewannen das Spiel schliesslich deutlich mit 5:1. Mehr auf bern-ost.ch

05.08.2017
Meisterschaftsspiel 1. Liga
SC Buochs – FC Münsingen 0:0

Der FC Münsingen, der wie schon in der gesamten Vorbereitung mit vielen Abwesenheiten klar kommen musste, startete zurückhaltend ins Spiel. In der ersten Halbzeit sah man nur den SC Buochs in der Vorwärtsbewegung. Die Aaretaler konnten sich glücklich schätzen, mit einem 0:0 in die Pause gehen zu können. In der zweiten Halbzeit kontrollierten die Münsinger mehrheitlich das Spiel, welches merklich abflachte und schliesslich torlos 0:0 endete.Mehr auf bern-ost.ch

22.07.2017
Trainingsspiel 1. Liga
FC Münsingen – SC Düdingen 2:2 (0:2)

Der FC Münsingen, der mit vielen Abwesenheiten klar kommen musste, erwischte einen schlechten Start und lag bereits nach 18 Minuten mit 0:2 in Rücklage. Die Düdinger dominierten die erste Halbzeit nach belieben, Tore fielen aber bis zur Pause keine mehr. In der zweiten Halbzeit kehrte das Spiel komplett. Münsingen wurde stärker. Das Spiel endete nach Toren von Hubacher und Lavorato schliesslich 2:2. Mehr auf bern-ost.ch